Svydovets-Massiv ist der schönste Ort in Transkarpatien.


Er bezaubert Seele. Die Erinnerungen bleiben für das ganze Leben lang. Wenn du noch nicht dort warst, schau hier rein. Wenn du dort warst - teile mit uns Deine Eindrücke und Fotos.
Schönheit von Svydovets Karten Ihre Fotos
Forum Civique Européen
Coopérative Européenne Longo maï
European Wilderness Society
ГО “Екосфера”
Екологія Право Людина
Рада ботанічних садів і дендропарків України
МБО ІЦ “Зелене досьє”
«Deyl center for alpine studies»
ГО «Закарпатська громада»
ГЕО «Еко-Галич»
Західне орнітологічне товариство
ГО «Екоклуб «Карпатський едельвейс»
ГО “Дунайсько-Карпатська програма”
“Клуб піших Туристів”

Wir – die Initiativgruppe "Free Svydovets", haben als Hauptziel, unsere natürliche Umwelt vor potentiell schädlichen Eingriffen zu schützen: vor Eingriffen, die die einzigartigen Natursysteme des Bergmassivs Svydovets und der ganzen Karpatenregion zerstören.

Wir sind für:


• Naturschutz sowie Förderung von traditionellen und naturfreundlichen Bewirtschaftungsarten in den Karpaten;
• Kontrollierte und rationale Waldwirtschaft;
• Förderung von nachhaltigem Tourismus (Dorftourismus, Ökotourismus, Gastronomie-Tourismus, Ethnotourismus und ähnliches mehr);
• Förderung von traditionellem Handwerk und nachhaltiger Landwirtschaft;
• Entwicklung von neuen Naturschutzgebieten und Vergrößerung der jetzigen Naturschutzgebiete im Svydovets-Massiv;
• Förderung der biologischen Vielfalt und Schutz der vom Aussterben bedrohten Pflanzen, Tierarten im Svydovets-Massiv;
• Einführung der flussgebietsbezogenen Flächenbewirtschaftung im Einzugsgebiet der Theiss.

Wir sind gegen:


• Urbanisierung und Flächenumwidmungen im Gebiet um das Svydovets-Massiv;
• Irrationale Ausbeutung der Natur, auch was die Nutzung der Waldressourcen betrifft;

Svydovets ist für alle da! Free Svydovets

Petition an den Präsidenten der Ukraine, das Ministerkabinett der Ukraine, das Ministerium der Ukraine für Ökologie und Naturressourcen

«Schützen wir unsere Karpaten vor der Vernichtung»
Heute ist das einzigartige Svydovets-Massiv von Vernichtung, totalem Bebau und in Folge von Verschmutzung einer ganzen Region bedroht, die fatale Verschmutzung durch Abwässer und Müll des Einzugsgebiets der Theiss und ihrer Nebenflüsse. Es besteht die Gefahr erneuter starker Überschwemmungen in der Region (wie in den Jahren 1998, 2001, 2008).

Die Beamten planen ein riesiges Skiressort in den Karpaten: 60 Hotels, 120 Restaurant, 33 Skilifte, 230 km Skipisten, Einkaufzentren und Bankfiliale, einen Flugplatz, 28.000 Touristen pro Tag. Dafür sollen große Waldflächen abgeholzt werden, in denen seltene Pflanzen- und Tierarten wachsen und leben. Die Bergseen werden bedroht - sie sind jedoch für das Wassergleichgewicht der Region sehr wichtig. Auch das Relief der Svydovets-Bergkette wird unwiderbringlich verändert.

Mega-Skiressort – Bedrohung für das ökologische Gleichgewicht in der Karpatenregion!

Wir unterstützen die Initiativgruppe “Free Svydovets”, die gegen Massenkahlschläge, Naturzerstörung und Megabebauung im Gebiet des Svydovets kämpft und die Entwicklung der Landwirtschaft, Ökotourismus und traditionelle Bewirtschaftung in der Gegend unterstützt.

Die Vernichtung der Natur im Svydovets-Massiv können nur die staatlichen Machtorgane stoppen! 


Unsere Forderungen:

1. Die Umwidmung der Flächen des Svydovets-Massivs verhindern.



2. Das Svydovets-Massiv vor der Bebauung und Urbanisierung schützen.



3. Die Flächen der Naturschutzgebiete vergrößern und dadurch die Ökosysteme des Theiss-Einzugsgebiets und Svydovets-Hochlands schützen.



4. Die Kontrolle der Waldbewirtschaftung stärken.



5. Den Öko- und Agrotourismus sowie traditionelle Wirtschaftsarten fördern.

Verhindern Sie eine ökologische Katastrophe! Unterschreiben Sie die Petition an die ukrainischen Behörden zum Schutz des Svydovets-Massivs!

Neue Postings


Kontakte